BERLIN RIKSCHA TOURS

 

 

 

Das Schönste zwischen Fernsehturm und Reichstag

Fernsehturm – Alexanderplatz – Nikolaiviertel – Unter den Linden – Gendarmenmarkt – Brandenburger Tor – Spreebogen

 

Unsere Zeitreise auf drei Rädern. Erleben Sie die Vergangenheit und Gegenwart Berlins im Spannungsfeld zwischen Mittelalter, Preußens Gloria, Ostmoderne und neuer Hauptstadt.

Aus dem Schatten des Fernsehturms geht es zunächst über das Nikolaiviertel zur Museumsinsel. Entlang der Straße Unter den Linden steuern wir dann, inklusive eines Schwenks über den Gendarmenmarkt, das Brandenburger Tor an. Am Spreebogen mit seinen Regierungsbauten endet diese Tour.

 


Durch das Regierungsviertel zum Potsdamer Platz

 

 

Reichstag – Kanzleramt – Parlamentsbibliothek – Abgeordnetenhäuser – Tiergarten – Potsdamer Platz

Christos „Verhüllter Reichstag“ bewegte im Sommer 1995 die Massen. Wir bewegen Sie beidseitig des Spreebogens und bringen Ihnen so die wechselhafte Geschichte dieser Gegend näher.

Während unserer gemütlichen Runde sehen Sie neben dem Schloss Bellevue und dem Reichstag natürlich auch die zahlreichen Neubauten wie Kanzleramt, Abgeordnetenhäuser und Parlamentsbibliothek. Via Tiergarten geht es dann zum Potsdamer Platz. Machen Sie sich dort ein eigenes Bild vom neuen Publikumsmagneten Berlins.

 


Unsere Tiergartentour 

 

Brandenburger Tor – Luiseninsel – Rhododendronhain – Rosengarten – Siegessäule – Englischer Garten – Schloß Bellevue – Kongreßhalle – Bundeskanzleramt – Hauptbahnhof – Reichstag

Eine erholsame Runde durch die grüne Oase im Herzen Berlins. Entlang romantischer Wasserläufe und verschwiegener Pfade entfliehen wir für einen entspannenden Augenblick der Hektik der Metropole.

Malerische Ansichten wie der Rhododendronhain oder die Umgebung des Goldfischteiches harmonieren dabei auf angenehme Weise mit unterhaltsamen Erzählungen über die geschichtsträchtige Parkanlage.r zeigen Ihnen Überreste und den Verlauf der Berliner Mauer zwischen dem einstigen Checkpoint Charlie und der Gedenkstätte an der Bernauer Straße.

 


Rund um die Hackeschen Höfe

Hackesche Höfe – Synagoge – Oranienburger Straße – Kulturhaus Tacheles – Scheunenviertel

 

Mitten drin in Berlin-Mitte. Tauchen Sie ein in die Welt der Hauptstadt-Hinterhöfe und in ein ganz besonderes Erlebnis. Nirgendwo sonst in der City findet sich eine derartig quirlige und kontrastreiche Atmosphäre mit Altstadtflair. Als Gastronomie-, Kunst- und Modemeile ist diese Gegend inzwischen eine feste Größe und ein unbedingtes Muss im Besichtigungsprogramm.

Spannende Geschichten und Einblicke erwarten Sie. Wir erkunden verschiedene Hofanlagen, steuern die beeindruckende Synagoge in der Oranienburger Straße und andere Stationen jüdischen Lebens an, sehen das Kulturhaus Tacheles und erzählen Ihnen, was es mit dem vielzitierten Scheunenviertel auf sich hat.

 


Lichter der Großstadt 

 

Reichstag – Unter den Linden – Gendarmenmarkt – Museumsinsel – Hackescher Markt

 

Einmal die Perspektiven wechseln! Mit der Rikscha romantisch durch das nächtliche Berlin. Was die Hektik des Tages verbirgt, rückt die Abenddämmerung in das rechte Licht.

Individuell gehen wir auf Ihre Tourenwünsche ein. Zum Beispiel im Mondschein den Reichstag sehen, gemütlich die Straße Unter den Linden entlang, über den Gendarmenmarkt zur Museumsinsel, dann hinein in das quirlige Viertel rund um den Hackeschen Markt.ens an, sehen das Kulturhaus Tacheles und erzählen Ihnen, was es mit dem vielzitierten Scheunenviertel auf sich hat.

 


Berlin westwärts 

 

Kurfürstendamm – KDW – Gedächtniskirche – Fasanenstraße – Literarisches Café – Jüdisches Gemeindehaus – Savignyplatz

 

Dem Mythos Kurfürstendamm auf der Spur. Wollen Sie wissen, wo Bufallo Bill einst seine Wildwest-Show aufführte, wo der junge Billy Wilder als Eintänzer seinen Lebensunterhalt verdiente oder wo sich das „Romanische Cafe“ befand, das bis 1933 der bedeutendste Künstlertreff der Hauptstadt war? Trotz Kriegseinwirkungen und Modernisierungswut sind der Boulevard und seine Umgebung auch heute noch unbedingt sehenswert. In unseren Rikschas erfahren sie Geschichte und Geschichten über die berühmte Flaniermeile.

 

 


Charlottenburg 

 

Schloss und Altstadt Charlottenburg 

Entdecken Sie mit uns die nähere Umgebung des Schlosses, das ursprünglich als sommerlicher Musensitz der Königin Sophie Charlotte angelegt wurde. Unweit des Dörfchens Lietzow entstand damals ein Traum von einem Preußischen Arkadien. Genießen Sie unsere hochherrschaftliche Reise durch eine faszinierende Epoche. Spuren der barocken Lebenswelten zwischen Lustschloss, Gartenbaukunst, symmetrischer Stadtanlage und Alltag laden zum entdecken ein. Hier errichteten die Kammertürken Aly und Hassan ihre Häuser, sattelte später das „1 Regiment der Christenheit“ seine Pferde, drehte Heinrich Zille seine Abendspaziergänge und führten Nazis und Kommunisten blutige Schlachten um die Vorherrschaft auf der Straße.

Was aus den Luft- und anderen Schlössern wurde erfahren Sie auf dieser Route durch einen der reizvollsten Teile Berlins.

 

 

 

Sie haben Fragen?
  1. DatumZeitPersonenanzahl
  2. * Required

English EN German DE